Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 1043 Artikel gefunden.

 
zurück weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 9 vom 16.04.1999 Seite 7

Kommentare

Steffen Felger entdeckte in Paris großes Interesse an Kooperationen mit deutschen Partnern

Allianzangebote aus Frankreich

Der französische Touristikmarkt gilt als einer der schwierigsten - gerade für Ausländer. Nicht nur in den Zielgebieten blieben die Franzosen bisher am liebsten unter sich. Die Hochsaison ist relativ kurz, was Charter teuer macht, und dann reisen die

[2537 Zeichen] € 5,75

fvw 9 vom 16.04.1999 Seite 6

Kommentare

Ines Niedecken über den Wunsch der Leistungsträger nach Dienstleistungsgebühren

Beratungsgebühr kontra Provisionen?

Die Provisionskürzungen der Lufthansa haben eine Signalwirkung, deren Folgen für die Reisebüro-Landschaft unschwer abzusehen sind. Dem Beispiel der Lufthansa folgend hat jetzt auch die AUA die österreichischen Reisebüros vor vollendete Tatsachen gest

[2949 Zeichen] € 5,75

fvw 8 vom 01.04.1999 Seite 7

Kommentare

Lutz Schmidt über die Liberalisierung der Bodenabfertigung

Wettbewerb noch in weiter Ferne

Mehr Wettbewerb bei den luftseitigen Bodenabfertigungsdiensten sollte den Airlines an den großen Flughäfen eine Senkung der Betriebskosten bescheren. Erste Fortschritte in diese Richtung hat es gegeben, weil die bisherigen Monopolisten, die Flughafen

[3034 Zeichen] € 5,75

fvw 8 vom 01.04.1999 Seite 7

Kommentare

Steffen Felger über das Schweizer Engagement der TUI

Hartnäckig das Ziel im Blick

In Europa wird der Veranstalter-Wettbewerb nirgendwo heftiger ausgetragen als in der Schweiz seit dem Markteintritt der TUI vor anderthalb Jahren. Keine Überraschung - auch dieser Quellmarkt wächst kaum noch. Der Kuchen war verteilt, als die TUI den

[3002 Zeichen] € 5,75

fvw 8 vom 01.04.1999 Seite 6

Kommentare

Ines Niedecken über die First-Übernahme durch HTU

Kartellamt ohne Handlungsspielraum

Das Kartellamt läßt keinen Zweifel aufkommen, daß es die Übernahme von First durch die HTU gerne untersagen würde, wenn der Gesetzgeber dafür die notwendigen rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen hätte. Die Bedenken der Berliner Behörde sind groß,

[3314 Zeichen] € 5,75

fvw 7 vom 19.03.1999 Seite 6

Kommentare

Steffen Felger zu Auswirkungen der Fusion von Kuoni und First Choice auf den europäischen Markt

Partnerschaften im Wettbewerb

Erneut geht ein Ruck durch die europäische Touristik. Mit der Fusion von Kuoni und First Choice zu einer der größten Touristikgruppen Europas ist neben Preussag/HTU, Airtours, Thomson und C & N ein ernstzunehmender Marktteilnehmer entstanden. Die Wet

[3860 Zeichen] € 5,75

fvw 7 vom 19.03.1999 Seite 7

Kommentare

Georg Jegminat über den Reisevertrieb im Internet

Reisebüros müssen ihre Rolle finden

Wann entschlüpft das Internet als Kanal für den Reisevertrieb den Kinderschuhen? Wann wird das Medium ein von Kunden akzeptierter Einkaufsweg sein und den Anbietern wirtschaftliche Vorteile bringen? Die Internet-Euphorie an den Börsen, die Internet-A

[3265 Zeichen] € 5,75

fvw 7 vom 19.03.1999 Seite 7

Kommentare

Klaus Hildebrandt über den Markt der Türkei-Veranstalter

Krisenszenarien für ein wichtiges Ziel

Nun hat die PKK-Krise den Türkei-Tourismus mit voller Wucht getroffen. Nach der Festnahme von PKK-Chef Öcalan hatten sich die Veranstalter noch auf Business as usual verständigt. Doch angesichts der jüngsten Drohungen mußten sie nun kostenlose Umbuch

[1597 Zeichen] € 5,75

fvw 6 vom 12.03.1999 Seite 8

Kommentare

Klaus Hildebrandt über die Atmosphäre und Geschäfte auf der ITB

Eine Messe ohne Höhepunkte

Nein, allen kann man es wirklich nicht recht machen. Jahrelang hatten die Aussteller auf der ITB über Wartelisten bei der Standzuteilung geklagt. Die Fachbesucher stöhnten derweil über drangvolle Enge an den Publikumstagen. Nun, da die neuen Messehal

[2366 Zeichen] € 5,75

fvw 6 vom 12.03.1999 Seite 10

Kommentare

Holger M. Jacobs zur aktuellen Lage im Deutschland-Tourismus

Länder sind mehr denn je gefordert

Gäste- und Übernachtungszahlen im Aufwind, erneute Zuwächse im Incoming, steigende Teilnehmerzahlen der Veranstalter, Kompetenzzuwachs für die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT): In den ersten Monaten dieses Jahres erfreut sich der Fremdenverkehr

[2171 Zeichen] € 5,75

 
zurück weiter