Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 176 Artikel gefunden.

 
zurück
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 20 vom 19.09.1997 Seite B14

Counter-Info

Katar

Massenhochzeit

Zu einer ungewollten Touristenattraktion könnten die in Katar vom Staat organisierten Gruppenhochzeiten in einem Luxushotel werden. Damit will Katar die Jugend zur Ehe ermutigen, die wegen der hohen Kosten gerade für den Bräutigam zu einem finanziell

[298 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 19.09.1997 Seite B07

Counter-Info

Emirat Kuwait

Rückkehr zur Normalität

Die Folgen des Überfalls der Iraker auf den kleinen Nachbarstaat Kuwait im Jahr 1990 sind äußerlich kaum mehr zu sehen. Einer der ölreichsten Staaten dieser Welt betreibt wieder " business as usual". Noch etwa 200 Jahre sollen die Erdölreserven reichen.

[1909 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 19.09.1997 Seite B07

Counter-Info

Emirat Katar

Wüste, vom Meer umgeben

Das Pro-Kopf-Einkommen in Katar zählt zu den höchsten der Welt. Das Öl hat der Halbinsel seit 1949 Reichtum gebracht. Und ein weiterer Bodenschatz wartet bereits auf seine Förderung: eines der größten Erdgasvorkommen der Erde.

[1791 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 19.09.1997 Seite B07

Counter-Info

Emirat Bahrain

Der kleinste aller Golfstaaten

Das Staatsgebiet Bahrains umfaßt 33 Inseln und Inselchen, die vor der Ostküste Saudi-Arabiens und nördlich des Nachbarstaats Katar liegen. Das gesamte Staatsgebiet entspricht mitknapp 700 Quadratkilometern etwa der Fläche Hamburgs.

[2075 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 19.09.1997 Seite B03

Counter-Info

Interview

Warum ausgerechnet Dubai, Frau Kaselitz?

FVW 19. 9. 97. Rund 80 deutsche Veranstalter bieten im Winter 1997/98 das Emirat Dubai am arabischen Golf an. Dubai ist Boomtown und die dominierende touristische Marktmacht am Golf. Es steht gleichsam für die Angebote aller anderen Golfanrainer. Mara Kaselitz, Director Dubai Representative Office des Department of Tourism and Commerce Marketing in Deutschland, über Dubai, die Region und die Wüste.

[6094 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 19.09.1997 Seite B04

Counter-Info

Die Golfstaaten aus der Sicht deutscher Reiseveranstalter

Ein generelles Urteil ist kaum möglich

FVW 19. 9. 97. Hervorragende Hotels, vorzügliche touristische Infrastruktur und hohe Sicherheitsstandards nennen deutsche Veranstalter als großes Plus der Staaten am Golf. Zugleich beklagen sie eine Entwicklung, die sie selbst mitinitiiert haben: den Tourismus der großen Zahlen.

[5159 Zeichen] € 5,75

 
zurück