Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 1535 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Lebensmittel Zeitung 6 vom 12.02.2021 Seite 50

Umwelt & Verpackung

„Uns ist vor allem Transparenz wichtig“

Herr Klepper, gewinnt das achtlose Wegwerfen von Abfällen an Brisanz? Littering nimmt tendenziell tatsächlich zu. Die Ursachen reichen von zu geringem Umweltbewusstsein über die wachsende Beliebtheit von Unterwegs-Verzehr bis zur teils mangelnden

[3016 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 6 vom 12.02.2021 Seite 50

Umwelt & Verpackung

Kurz Notiert

Kampf der Konzerne: Der zur Übernahme des Wettbewerbers Suez entschlossene französische Entsorger Veolia hat den verbleibenden Suez-Aktionären sein Aktienkauf-Angebot jetzt ohne Zustimmung des Verwaltungsrats von Suez unterbreitet. Dieser hat die Off

[3253 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 6 vom 12.02.2021 Seite 50

Umwelt & Verpackung

Wirtschaft stemmt sich gegen Doppelbelastung

Hersteller sollen Sammlung und Entsorgung weggeworfener Kunststoffverpackungen mitbezahlen – Kritisches Rechtsgutachten der AGVU

Berlin. Die EU will die Vermüllung des öffentlichen Raums bekämpfen. Für die Reinigung sollen die Hersteller bestimmter Kunststoffverpackungen Finanzbeiträge leisten. Die Arbeitsgemeinschaft Verpackung und Umwelt sieht auch Staat und Verbraucher in der Pflicht und warnt vor nicht gerechtfertigten Doppelbelastungen.

[4232 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 4 vom 29.01.2021 Seite 49

Umwelt & Verpackung

Richtschnüre für kreislauftaugliche Verpackungen

PPK-Spezialist DS Smith fokussiert seine Produktentwicklung mittels einer Handvoll grundlegender Vorgaben auf recyclingfähige Lösungen

Fulda. Möglichst gut recyclingfähige Verpackungen sind eine tragende Säule der Kreislaufwirtschaft. Der britische Hersteller DS Smith hat für seine Designerteams fünf Leitlinien entwickelt, die Verpackungen länger im Stoffkreislauf halten sollen.

[5323 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 4 vom 29.01.2021 Seite 49

Umwelt & Verpackung

Aus Produkthüllen wird Nützliches für den Haushalt

Die Schwarz-Gruppe recycelt mit einem Partner Altverpackungen zu neuen Plastikbehältern – Regranulat-Produktion in Eigenregie

Neckarsulm. Im Rahmen ihrer „Reset Plastic“-Strategie führt die Schwarz-Gruppe Kunststoffmaterial aus Altverpackungen in Gestalt von Plastikprodukten in die eigenen Verkaufsregale zurück.

[2345 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 4 vom 29.01.2021 Seite 49

Umwelt & Verpackung

Nestlé verpackt Smarties in Papier

Vevey. Der Nestlé-Konzern will in Verpackungen für seinen Süßwaren-Klassiker Smarties in über 50 Ländern auf Verschlüsse oder Folien aus Kunststoff verzichten. Stabverpackungen, Tüten oder Schachteln sollen künftig nur noch aus Karton, Papieretikette

[1130 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 4 vom 29.01.2021 Seite 49

Umwelt & Verpackung

Borealis und Tomra recyceln Kunststoffe

Frankfurt. Der Petrochemie-Konzern Borealis, der Rücknahmetechnik-Hersteller Tomra und der Abfallmanagement-Spezialist Zimmermann haben in Lahnstein bei Koblenz eine Pilotanlage zur Herstellung von Kunststoff-Rezyklaten in Betrieb genommen. Die Partn

[1036 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 4 vom 29.01.2021 Seite 49

Umwelt & Verpackung

Brunnen starten Klima-Initiative

Frankfurt. Der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM) und die Genossenschaft Deutscher Brunnen GDB) haben die Initiative „Klimaneutralität 2030“ gestartet. Am Ende der laufenden Dekade sollen die Unternehmen der Branche alle CO2-Emissionen vermeiden,

[787 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 2 vom 15.01.2021 Seite 47

Umwelt & Verpackung

Kurz Notiert

Zweckbündnis: Der weltweit führende finnische Produzent von Kraftstoffen aus erneuerbaren Quellen, Neste (lz 28-20) erwirbt einen Minderheitsanteil an Alterra Energy. Das US-Unternehmen hat eine thermochemische Technologie entwickelt, mit der sich vi

[3168 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 2 vom 15.01.2021 Seite 47

Umwelt & Verpackung

Lackmustest für effektives Verpackungsrecycling

Ein kreislaufwirtschaftlich starkes duales System schützt die Supply Chain Verpackung gegen weitere Regulierung – Von Fritz Flanderka

Köln. Die Privatwirtschaft tut gut daran, die Verpackungsverwertung quantitativ und qualitativ voranzutreiben. Nur so können weitere Regulierungsmaßnahmen seitens der internationalen und nationalen Politik, die bereits bis hin zu Verboten reichen, abgewendet oder abgemildert werden.

[5821 Zeichen] € 5,75

 
weiter